Dienstag, 30. September 2008

Bräute, Bier und Blaue Bohnen

Torpedo

Endlich erscheint mit Band 5 der Abschluss der Gesamtausgabe von Torpedo, dem jähzornigen Auftragsmörder, der uns bereits in den ersten vier Büchern Freud und Leid seines Berufstandes mitzuteilen wusste.

Auch im neusten Band hat Torpedo - alias Luca Torelli - nichts dazu gelernt und ist mit seinem leicht beschränkten Buddy Rascal unterwegs um mit schmutziger Arbeit Geld an Land zu schaffen. Dabei kann sich der Leser wieder auf skurrile Situationen, unnötige Gewaltausbrüche, Fettnäpfchen, schwarzen Humor und jede Menge nackte Weiber freuen - Torpedo eben.

Zeichnerisch steht Band 5 dem übrigen Werk in nichts nach. Lediglich eine Besonderheit hebt ihn hervor: in ihm sind die beiden einzigen in Albenlänge verfassten Geschichten enthalten. Fans von Torpedo, Bernet, Abuli oder Hard Boiled Geschichten im Film Noir Setting machen mit diesem Stück Comicgeschichte garantiert nichts falsch. Abgerundet wird der aktuelle Band mit einem Essay über Berufskiller in Comic, Film, Fernsehen und dem realen Pendant.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen