Montag, 2. Oktober 2006

V wie Vendetta

London im Jahre 2020. England wird von einem faschistischen Regime regiert. Es herrscht totale Kontrolle des Lebens. Intoleranz, Ignoranz und Angst hält die Menschen davon ab sich gegen die Unterdrücker aufzulehnen. Jeder, der irgendwie anders ist, etwa ein Freigeist, eine verbotene Religion ausübt oder gar homosexuell ist, wird inhaftiert, gefoltert, umgedreht oder umgebracht... oder verschwindet einfach so.

Seine Macht erhält das Regime zum großen Teil über die Medien, die durch Falschmeldungen die Bürger in einem Zustand der konstanten Angst hält.

Sonntag, 5. März 2006

Haute Tension / High Tension

 Kurzbeschreibung
Marie und Alex sind dicke Freundinnen. Sie fahren zu Alex Eltern aufs Land, um mal auszuspannen. Doch des Nachts geschieht das Grauenvolle. Ein geheimnisvoller Mann mit einem Lieferwagen verschafft sich Zutritt zum Haus, schlachtet Eltern, Kind und Hund ab und entführt Alex. Marie schafft es, dem Lieferwagen zu folgen und entdeckt nach einem wahren Horrotrip das dunkle Geheimnis des scheinbar so fremden Schlächters.
Kam soeben endlich mal in den Genuss von High Tension und ich muss sagen: Gar nicht schlecht! Ist von dem gleichen Regisseur (Alexandre Aja), der nun auch das Remake von "Hügel der blutigen Augen / The Hills have eyes" gemacht hat (auf den ich mich auch freue wie Bolle).

Ein paar Szenen bei High Tension sind etwas arg übertrieben, bspw. hätte es bei der Enthauptungsszene von Daddy voll und ganz genügt, wenn man diese nur angedeutet hätte. Denn realistisch wäre dabei wohl maximal ein Genickbruch bei rumgekommen und kein Kopf abreissen.

Ein Film der sich dennoch nicht vor SAW oder ähnlichen Filmen verstecken braucht, ganz im Gegenteil. Ziemlich brutaler Film, bei dem wieder ähnlich SAW denkt -> Ja ja, schon klar, ich hab den Durchblick. Um dann zum Schluss hin eines besseren belehrt zu werden :-)  Herb... Die Uncut-Fassung gibt es bspw. bei www.cyber-pirates.org

Und wo ich gerade so am schwärmen bin, dieses Jahr wird wohl das Horror-Thriller-Splatter-Jahr -> SAW 2, Hostel, See no evil, Slither, Hügel der blutigen Augen und wer weiss was da noch so alles kommt *g*