Mittwoch, 23. Mai 2012

WTF!? - The Movie


Manchmal habe ich den Eindruck, dass die Engländer sich nicht entscheiden können, in welcher Rolle sie sich wohler fühlen: als Opfer des Naziterrorregimes, das munter Raketen und Bomber geschickt hat, oder doch lieber als die harten Mistkerle, die den Deutschen in den Arsch getreten haben? Jedenfalls drückt sich das Bedürfnis den Blitz, wie die Zeit des Angriffs durch unsere Vorfahren auch genannt wird, im Bewußtsein zu halten, darin aus, dass man munter Filme über dieses Thema produziert.

Nun kann man den Tommys so manches nachsagen, aber sicher nicht, dass sie nicht über sich selber lachen können. Und da ich den Schwarzen Humor für den wichtigsten Exportschlager der Briten halte, konnte ich auch der Versuchung nicht widerstehen und habe mir "Nazi Invasion" zugelegt - bzw "Jackboots on Whitehall", wie er im Original heißt.

Mittwoch, 16. Mai 2012

Let´s kick some Nazi Ass!


Recently I bacame a backer on Kickstarter, when I saw, that Jordan Weissman is producing the round based RPG "Shadowrun returns", and Al Lowe was going to do a HD remake of "Leisure Suit Larry". That was the moment a friend of mine thought: "WTF!? These dudes are all successful with their Kickstarter projects!? I can do the same!"

Donnerstag, 10. Mai 2012

Plot trifft Logik kritisch - Logik stirbt


Das Schwierigste beim Schreiben eines Reviews ist immer den passenden Einstieg zu finden. Manche Filme machen es da einem sehr leicht, wie bspw. "10.000 BC", die in mir eine Kaskade an sich gegenseitig aufschaukelnder Säure verspritzender Vergleiche auslösen. Dann gibt es wieder die WTF?!-Filme, bei denen man lange vor einem leeren Bildschirm darüber grübelt: "Wie...äh.... shit... ne, anders... *seufz*!"
"Tree of Life" war bspw. ein solcher Vertreter.

Samstag, 5. Mai 2012

Lost in Time


Noch immer irrt Shaun McKenzie ziel- und planlos durch die Weltgeschichte. Da kommt dem Techniker ein Besuch im Südfrankreich des 16. Jahrhunderts gut gelegen. Wein, gutes Essen und schöne Frauen sollten da doch für Kurzweil sorgen. Doch schon bald müssen Shaun und Dulgar mit Entsetzen feststellen, dass scheinbar eine Pestepidemie ausgebrochen ist. Als sie dann auch noch von einem mysteriösen Fremden überfallen werden, überschlagen sich die Ereignisse, während JD am CERN eine folgenschwere Entscheidung trifft.

Mittwoch, 2. Mai 2012

Arschloch und Spaß dabei

Es gibt Tage, da flattern einem Briefe in den Postkasten, die lassen einem den Hals auf einen Durchmesser anschwellen, auf den könnte Moby Dick neidisch sein.... wobei... da fällt mir ein, dass Wale eh keinen Hals haben - die fetten Schweine.
Nun ja, zurück zu den Briefen. Das sind vorzugsweise solche, die in stoischer behördlicher Manier geschrieben sind und vom Kunden/Bürger/Angeklagten/Opfer Dinge erwarten, die man bereits erledigt hat. Getreu dem Motto: "Ja, ich weiss, dass du schon alles eingereicht hast, aber ich schreibe nach dem ersten Auftrag IMMER diesen Brief. Also lass mich gefälligst in Frieden und du tu deins!"

Dienstag, 1. Mai 2012

The Dark Knight Rises

Am 26.06.2012 ist es soweit, der Abschluss der Nolan'schen Batman-Trilogie kommt in die Lichtspielhäuser :)

Gott sei Dank nicht in 3D, da Nolan davon mal absolut gar nix hält (sehr sympathisch :D ;)). Dafür natürlich wieder mit viel Material im IMAX-Format :)

Ach ja, lustigerweise sind mir bei The Dark Knight die Wechsel der Bildformate weder im Kino noch auf Blu-Ray direkt aufgefallen. Obwohl die mehr als offensichtilich waren ^^ Naja, aber das macht denke ich auch einen guten Film aus wenn man darauf einfach nicht achtet :) ;)

Seit heute Nacht ist der dritte Trailer online:




Ich meckere zwar recht oft über die Arbeit der deutschen Syncronstudios, aber bei Bane bin ich doch ganz froh, bei der Eindeutschung dann zu verstehen was er sagt. Im Trailer 3 bei 1:08 hört er sich an wie Yoda und ca. 25 Sekunden vorher versteht man keinen Ton was er sagt (I am gothams??).

Trailer 2:





Trailer 1 (bzw Teaser):
http://www.facebook.com/thedarkknightrises/videos

Mein Favorit aus der Reihe ist bisher... naja... so einen wirklichen Favoriten aus den bisher erschienen Streifen habe ich nicht. In "Batman Begins" gefällt mir, das der Fokus absolut auf die Entstehung/Entwicklung von Batman liegt. In Teil 2 ist es die Tatsache, das der Fokus eben nicht so sehr auf Batman liegt, sondern mehr auf die Konsequenzen/Entwicklungen die aus einzelnen Entscheidungen von Batman/Bruce Wayne entstehen. Und natürlich wegen der Darstellung des Jokers durch Heath Ledger (RIP :( ). Ja, Jack Nicholson hat auch einen herrlich durchgeknallten Joker abgeliefert. Unterm Strich finde ich beide Darstellungen sehr gut (bezogen auf die Zeit/Umstände der Entstehung der Filme). Und die ersten beiden Filme von Tim Burton sind nicht wirklich schlecht, Teil 3 und 4 ordne ich in der Abteilung "Trash" ein ^^

Ach ja, bitte keine Vergleiche zu dem aktuellen Film "The Avengers" ziehen wie es zur Zeit so oft in Foren passiert. Beide Filme haben ihre Fans und auch ihre Daseinsberechtigung. Was man da teilweise an Flamewars liest... oh wei oh wei...

Egal, bei allen 3 Trailern bekomme ich Gänsehaut... Faith Is Broken, Hope Is Lost...

Die fantastischen Vier zu Besuch - Stadt kaputt!



Willkommen zum 200ten Post!

Analog zu seinen Comicreihen, hat Marvel über die letzten Jahre hinweg mehrere Filme produziert, die auf ein Coming Together verschiedener Superhelden hinarbeiteten. Wer nun wegen dem Posttitel befürchtet, dass ich ein ominöses zweites Sequel von "Fantastic Four" gesehen hätte, darf sich beruhigt zurück lehnen. "The Avengers" ist ein "Fantastic Four" in "gut" geworden.

Iron Man, Thor, Captain America und Hulk geben sich in Joss Whedon´s (Serenity, Firefly, Buffy, Angel) neustem Film ein Stelldichein, was naturgemäß dazu führt, dass kein Ziegel auf dem anderen bleibt. Sie eint ein gemeinsamer Feind: Loki, Thor´s Bruder, Meister der Täuschung und der Lügen, taucht auf der Erde auf, um den Tesserakt in die gierigen Griffel zu kriegen. Für Loki ist dieser Energiewürfel die Fahrkarte in die Heimat, wo er mal wieder gedenkt die Macht an sich zu reißen - ein bisschen Rache nehmen inklusive.