Samstag, 28. Mai 2011

Kluch der Faribik 4 - Bekannter Mist

Ich wollte mich eigentlich erst ganz kurz fassen mit der Nachbetrachtung nach meinem Kinobesuch von "Fluch der Karibik - Fremde Gezeiten" und einfach nur schreiben:

GÜLLE!

Das war der erste Gedanke der mir im Kinositz kam als der Abspann lief. Aber das kann man ja nun nicht wirklich so bringen, man sollte schon etwas an Begründung liefern ^^

Schreeeeeeiiii 4

Keine Bange, hier geht's nicht um Hokio Totel... Kokio Tohel.... sorry, die Tastatur verweigert sich bei der Eingabe des Namens ^^

Vielmehr geht es um die Rückkehr von Wes Craven zum Scream-Franchise nach 11 Jahren Abstinenz.

1996 leitete Craven mit seinem Filmbeitrag "SCREAM" eine neue Ära des Horrorfilmes ein. Wobei Ära eventuell doch etwas hoch gegriffen ist. Besser wäre wohl "hat dem Horrorfilm neues Leben eingehaucht".

Scream 2 aus 1997 war ganz ok und über Scream 3 aus dem Jahre 2000 decke ich lieber den Mantel des Schweigens. Naja gut, ok, die Fortsetzungen kann man sich auch ansehen ohne gleich Augenkrebs zu bekommen. Aber die waren halt logischerweise nicht so gut wie das Original.

Jetzt, 11 Jahre nach Teil 3, gilt getreu des Remake-/Fortsetzungsgesetzes:
Neues Jahrzehnt, neue Regeln!

Das ist keine Komödie, das ist ein Horrorfilm. Menschen leben, Menschen sterben
und du solltest besser anfangen zu laufen!

Freitag, 20. Mai 2011

"Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?"




Wie aus den letzten Jahren gewohnt, soll der geneigte Kinogänger auch 2011 wieder mit einigen Comicverfilmungen in die Lichtspielhäuser gelockt werden. Comics sind in Deutschland leider immer noch eine Freizeitbeschäftigung für Randgruppen. Zu Unrecht, wie ich finde. Zumal die erzählten Geschichten durchaus auch mit Romanen mithalten können und größtenteils erwachsene Themen behandeln. Bei Entenhausen oder Geschichten von Helden in Strumpfhosen muss es also nicht bleiben.


Allerdings im Gegensatz zu den letzten Jahren, in denen immer wieder auch Independentcomics, wie bspw. Hellboy, The Losers, Watchmen, V wie Vendetta, Sourrogates, Whiteout, Wanted oder R.E.D. als Vorlage dienten, steht 2011 im Zeichen der klassischen Superhelden: Thor, Green Lantern, Captain America, X-Men: First Strike, sogar eine Wonder Woman Serie befindet sich in Poduktion.