Montag, 14. Februar 2011

Valentines Day! or GET DEAD OR DIE TRYIN!

Wir befinden uns in einem unbedeutenden Seitenarm unserer Galaxie, der Milchstraße; in einem Sonnensystem, das nicht halb so spektakulär ist, wie uns der Klerus Jahrhunderte lang weis machen wollte; auf einem blaugrünen Planeten mit knapp sieben Milliarden Einwohnern aus der "Gattung Homo Vollidiot Jammerlappus", deren Hauptbeschäftigung sich vorwiegend darum dreht, den Mitidioten das Leben schwer zu machen. Wir schreiben das Jahr 2011, es ist der 14. Februar und ich muss an die Menschheit endlich mal was los werden:
ICH HASSE VALENTINSTAG! MENSCHHEIT, STIRB ENDLICH AUS!

Montag, 7. Februar 2011

Hängt ihn höher - zwei Mal!

Heute gibt es ausnahmsweise mal ein Doppelreview. Dafür gibt es zwei gute Gründe. Zum einen handelt es sich um zwei Comicverfilmungen und zum anderen spielen beide im Wilden Westen - YEEEEHAAA!
Legen wir doch gleich mit dem Schlechteren los.




Sonntag, 6. Februar 2011

Homebrewed Horror Movie


So, Leute! Heute geht´s ausnahmsweise mal NICHT um die mediale Bespaßung, die uns den grauen Alltag verschönert, sondern um den kleinen Horrorfilm, den ich letzte Nacht erleben durfte. Regie muss Uwe Boll oder Roland Emmerich geführt haben. Das Skript war grauenhaft, die Kamera total verwackelt, das Bild meist unscharf, und die Darsteller waren zu später Stunde auch nicht mehr schön anzusehen. .... Moment mal... da hab ich mir ja grad ein Eigentor geleistet... whatever!?
Beginnen wir am Anfang: